Kreta im November: Ein entspannter Urlaub für Geschichtsinteressierte

Urlaubern, die sich für die vielen antiken Stätten Griechenlands interessieren, sei Kreta im November empfohlen. Die Hauptreisezeit vieler Kreta-Reisender, die die Sonne an den unzähligen Stränden genießen möchten, liegt zwischen April und September – was liegt da also näher, als die entspannte Atmosphäre außerhalb der Saison zu nutzen, um sich die vielen Sehenswürdigkeiten der griechischen Insel zu erschließen. Mit einer Durchschnittstemperatur von 18 Grad ist es jetzt weder zu warm noch zu kühl, und falls es bei den nur durchschnittlich sechs Regentagen im Monat doch einmal zu nass sein sollte, lohnt sich zum Beispiel ein Besuch im Archäologischen Museum in Iraklio.

Ein Paradies für Aktivurlauber – Kreta im November

Aktive Urlauber, die ein lohnenswertes Ziel zum Wandern suchen, können sich über die vielen Wanderwege auf der südgriechischen Insel freuen. Bereisen Sie Kreta im November und entdecken Sie die manchmal auch schneebedeckten Berge auf Ihren Wegen durch die abwechslungsreiche Natur! Unternehmen Sie ausgiebige Strandspaziergänge oder Wanderungen in den Küstenregionen und lassen Sie sich von der Wintersonne verwöhnen, die auch jetzt noch bis zu sechs Stunden am Tag scheint. Mit einer Wassertemperatur von knapp 20 Grad lohnt sich eine Reise mit alltours jetzt auch noch für Taucher.
schließen

Hotelangebote

allsun Hotel Zorbas Village
  • 7 Tage, 01.09.20 bis 08.09.20
  • Doppelzimmer, Alles Inklu...
pro Person
ab 679
Hotel Costa Lindia Blue
  • 7 Tage, 23.09.20 bis 30.09.20
  • Doppelzimmer, Alles Inklu...
pro Person
ab 760
Maliatim Apts
Maliatim AptsMalia | Kreta
  • 7 Tage, 04.09.20 bis 11.09.20
  • App. Typ B, Ohne Verpfleg...
pro Person
ab 378
Bewertung Urlaub Kreta im November
 
 
 
 
 
 
 
7 Bewertungen (63 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
3.15