Schöne Strände auf den Kanaren: Baden, Surfen und Relaxen

Schöne Strände

Ob schwarz, weiß, goldgelb oder rötlich gefärbt: Auf den Kanaren versprechen prächtige Sandstrände endloses Badevergnügen. Egal ob Sie einen Hot Spot für Wassersport suchen, sich bräunen oder einfach mit den Kindern planschen wollen – schöne Strände finden Sie auf jeder Kanarischen Insel. Sportbegeisterte pilgern zu den windigen Strandabschnitten, um sich aufs Surfbrett zu schwingen oder zu kiten. Familien bevorzugen dagegen eher die flach auslaufenden schönen Strände der Kanaren, um zu schwimmen und mit den Kleinen zu toben. Paare besuchen die einsamen Felsenbuchten oder abgelegenen Strände vor der herrlichen Kulisse der orangefarbenen Sonnenuntergänge – Romantik pur.   

Wer auf die Kanaren reist, hat die Qual der Wahl: Auf den sieben Hauptinseln des Archipels lassen sich zusammen mehr als 500 Strände erkunden! Da fällt es natürlich schwer, sich für einen Favoriten zu entscheiden. Aber keine Sorge! Die alltours-Experten haben sich umgeschaut und für Sie die schönsten Strände der Kanarischen Inseln ausgewählt! 

Die größte Insel der Kanaren: Schöne Strände auf Teneriffa

Mit etwas mehr als 2.000 Quadratkilometern und 900.000 Einwohnern ist Teneriffa die größte und bevölkerungsreichste Insel der Kanaren. Die Strände der Insel sind abwechslungsreich: von weichem Sand über felsige Buchten bis hin zu fast schwarzen Stränden finden Sie auf Teneriffa alles. Familien, die im Norden der Insel unterwegs sind, sollten einen Abstecher an den Strand Playa de las Teresitas unternehmen. Der karamellfarbene Sand und die grünen Palmen sorgen für ein beinahe karibisches Flair. Da es wenig Wellengang gibt, ist der schöne Strand auf den Kanaren auch für ein Bad mit Kindern bestens geeignet. Um die Wohlfühlatmosphäre perfekt zu machen, bieten Ihnen Parkplätze, Toiletten, Duschen und Imbissbuden zusätzlichen Komfort. 

Verbringen Sie Ihren Urlaub im Süden der Insel, entdecken Sie zahlreiche Sandstrände, die sich an der Küste entlangziehen und vor allem bei Kite- und Windsurfern beliebt sind. Diese finden etwa an der Playa de Leocadio Machado beste Bedingungen. Der Wind weht an diesem Strand beständig und stark, weshalb sich hier eher Fortgeschrittene aufs Brett wagen. Wer dennoch hier seine ersten Versuche starten will, bucht sich bei einer der umliegenden Surf- und Kiteschulen einen Kurs entsprechend seinen Kenntnissen.  

Wollen Sie lieber ausgiebig schwimmen, sind Sie am Nachbarstrand Playa del Medano goldrichtig. Dieser Sandstrand am Fuße einer wind- und wellengeschützten Bucht eignet sich perfekt für einen Familientag am Meer. Zu den weiteren schönen Stränden im Süden Teneriffas zählen die Playa del Duque sowie die Playa de Abama. 

Fuerteventuras schönste Strände: Baden, Wandern, Surfen

Ganz gleich, ob Sie Fuerteventura-Veteran oder Neuling sind – die östlichste Insel der Kanaren begeistert mit ihren schönen Stränden jeden Urlauber. Ein Muss ist daher ein Besuch der Halbinsel Jandia. An ihrer Südostküste erstrecken sich zahlreiche gut erschlossene Sandstrände über eine Länge von mehr als 20 Kilometern. Diese bieten Familien, Ruhesuchenden, Sonnenanbetern und Surfern gleichermaßen beste Bedingungen. Auch FKK-Anhänger finden hier einen eigenen Strandabschnitt für Ihre Leidenschaft. Wer es naturbelassener liebt, den zieht es in den Westen und Norden Jandias. An der raueren und felsigeren Küste finden beispielsweise auch Surfer ihr Glück.  

Die Playa de Corralejo besteht aus mehreren Strandabschnitten und bietet Ihnen eine betörende Farbkombination: Kalkweißer Sand trifft auf türkisgrünes Wasser. Dazu trennen eindrucksvolle Lavafelsen den Strand in die einzelnen Areale. Wandervergnügen in atemberaubender Landschaft mit schroffen Felsen verspricht die Playa del Barlovento. Hier ist der Ozean rau und der Atlantikwind wild. Keine Gebäude, Parkplätze oder Sonnenliegen stören die eindrucksvolle Kulisse. Hier erleben Sie Fuerteventura in seiner ganzen Ursprünglichkeit!  

alltours-Experten-Tipp

Wanderfreunde aufgepasst! Wollen Sie einen Strandbesuch mit einer Wandertour verbinden, empfehlen wir eine Tour zur Playa de Güigüi – einem der schönsten Naturstrände in ganz Europa. Die Wanderung von Tasartico bis an die einsame Küste dauert selbst für geübte Füße etwa zwei Stunden. Achten Sie daher darauf, ausreichend Wasser, Verpflegung und Sonnenschutz einzupacken! 

Die schönsten Strände Gran Canarias: Wüste trifft Meer

Auf Gran Canaria, der drittgrößten Insel des Archipels, erwarten Sie nicht nur einige schöne Strände der Kanaren, sondern auch ein imposantes Naturerlebnis. Denn an der Südküste trifft Strand auf Wüste: Die Dünen von Maspalomas erstrecken sich mit gewaltigen Hügeln aus goldgelbem Sand zwischen der Playa del Ingles und Maspalomas. Das Naturschutzgebiet beherbergt unzählige Gräser, Insekten und Eidechsen und gehört zum UNESCO-Welterbe.

Direkt neben dem Dünengebiet bietet der weitläufige Sandstrand Playa del Ingles für jeden Urlaubstyp das perfekte Erlebnis: Ruhesuchende ziehen sich in die Dünen zurück, Familien bauen Sandburgen im weichen Sand oder probieren eines der Wassersportangebote wie Surfen oder Jetski-fahren aus. Abends ist der Strand Anziehungspunkt für Partygänger, die in den Clubs bis zum Morgen feiern.  

Wildheit von Lanzarote: Naturstrände zwischen Lavafelsen

Rau, wild und zerfurcht: Lanzarote ist von einer eindrucksvollen Vulkanlandschaft geprägt. Gleichzeitig finden Sie auf der Insel einige der schönsten Strände der Kanaren. Im Süden liegen etwa die traumhaften Playas de Papagayo. Hier reihen sich sieben malerische Buchten mit weiß-gelbem Sand aneinander – umrahmt von schroff abfallenden Lavafelsen. Das Wasser ist glasklar und es gibt kaum Strömung und Brandung. Dieser Mix garantiert perfekten Badespaß auch für die jüngsten Familienmitglieder

Im Nordwesten der Insel erstrecken sich das beeindruckende Famara-Massiv und dahinter die Playa de Famara. Hier wehen kräftige Winde, die Surfern und Kitesurfern viel Vergnügen bereiten. Aber aufgepasst: Heftige Unterströmungen können selbst für ausgezeichnete Schwimmer gefährlich sein. 

alltours-Experten-Tipp

Es lohnt sich, auf der Suche nach schönen Stränden der Kanaren auch über den Teller- bzw. Inselrand zu gucken. Denn auch die kleineren Eilande bieten das ein oder andere Highlight. Dazu gehört das Meeresbecken Charco Azul auf La Palma. Das Naturbad mit Kinderschwimmbecken und Sonnenterrasse verspricht ein aufregendes Badeerlebnis. Auf El Hierro lädt der windgeschützte Strand Playa de Tacoron mit seinem schwarzen Sand zum Baden und Tauchen ein. Perfekt für einen Familientag am Meer eignet sich auch der Playa de San Sebastian auf La Gomera – ein schwarzsandiger Strandabschnitt mit ruhigem Wasser. 

Top 4: Das sind unsere schönsten Strände der Kanaren

  • Top 1: Unsere Nummer Eins ist die Playa de Corralejo auf Fuerteventura, weil das türkisgrüne Wasser so aussieht wie in der Karibik. Hinzu kommen die dunklen Lavafelsen, die für einen faszinierenden Kontrast beim Baden und Relaxen sorgen. 

  • Top 2: Der zweite Top-Strand ist die weitläufige Playa del Ingles auf Gran Canaria, weil hier jeder – von Familien bis Partygängern – seinen Platz findet. Das breite Wassersportangebot lockt zum Beispiel auch Aktivurlauber. 

  • Top 3: Ein klares Highlight ist die Playa de Leocadio Machado auf Teneriffa, weil sie beste Bedingungen zum Wind- und Kitesurfen bietet. Der Wind ist beständig und stark – eine angenehme Herausforderung. 

  • Top 4: Last but not least sei hier die Playa del Medano auf Teneriffa genannt! Dieser wind- und wellengeschützte Strand mit Promenade und Gastronomie ist einfach ideal für einen Familientag am Meer. 

Ihren Traumurlaub auf den Kanaren mit alltours buchen

Haben auch Sie Fernweh nach traumhaften Stränden und azurblauem Wasser? Dann erleben Sie mit alltours entspannende oder abenteuerliche Tage auf den Kanarischen Inseln. Egal, ob Sie allein oder mit Freunden, als Paar oder als Familie reisen – wir haben für jeden Urlaubstyp das passende Angebot. Buchen Sie jetzt eines unserer vielen Hotels und starten Sie in Ihren Traumurlaub. Als Frühbucher sichern Sie sich attraktive Rabatte. Auch Last Minute gibt es passgenaue Angebote für Ihr Wunschreiseziel. Lesen Sie außerdem noch mehr Wissenswertes zu Ihrem bevorstehenden Urlaub mit alltours – etwa zu Klima und bester Reisezeit für die Kanaren oder einen Vergleich der einzelnen Kanarischen Inseln

Das könnte Sie auch interessieren

Die Kanaren bieten viele flach auslaufende und ruhige Strände – perfekt für den Urlaub mit der Familie. Neben Badespaß können Sie und Ihre Liebsten zudem die spannende Natur der Vulkaninseln erkunden.

Mehr erfahren zu Familienurlaub auf den Kanaren 

Mal raus aus dem Alltag und sich so richtig verwöhnen lassen. Mit einem Wellnessurlaub auf den Kanaren entfliehen Sie der Hektik daheim und tanken im Inselparadies neue Energie. Entdecken Sie viele günstige Angebote bei alltours. 

Mehr erfahren zu Wellnessurlaub auf den Kanaren 

Hotelangebote

Hotel Caybeach Meloneras
Spanien (Kanaren) . Gran Canaria . Playa Meloneras Hotel Caybeach Meloneras
  • 7 Nächte . Doppelzimmer . Ohne Verpflegung
Kundenbewertung
5 / 6
Hotel Relaxia Beverly Park
Spanien (Kanaren) . Gran Canaria . Playa del Inglés Hotel Relaxia Beverly Park
  • 7 Nächte . Doppelzimmer . Halbpension
Kundenbewertung
4.9 / 6
Appartements La Caleta
Spanien (Kanaren) . La Palma . Los Cancajos Appartements La Caleta
  • 7 Nächte . App. Typ B . Ohne Verpflegung
Kundenbewertung
5.3 / 6
Bewertung Urlaub
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0