Hilandar: Das Kloster in der Mönchsrepublik Athos

Das Kloster "Hilandar", auch Chiliandarí, liegt auf griechischem Gebiet in der orthodoxen Mönchsrepublik Athos auf dem östlichsten Finger der Halbinsel Chalkidiki. Mit weiteren hier liegenden Klöstern zählt es zum UNESCO-Weltkulturerbe. In ihm finden sich zahlreiche Zeugnisse des Mittelalters, unter anderem die bedeutendste serbische historische Bibliothek, in der sowohl kaiserliche Edikte als auch Handschriften, Evangelien und Dokumente ruhen. Die Schatzkammer des "Hilandar" beherbergt Ikonen aus dem 11. bis 15. Jahrhundert, sie ist eine der wichtigsten mittelalterlichen Ikonensammlungen.

Ein Ausflug mit dem Boot zur Halbinsel Athos mit dem Kloster "Hilandar"

Die Mönchsrepublik, in der sich das serbisch-orthodoxe Kloster "Hilandar" befindet, ist nicht für jedermann zugänglich. Männer können sich als Pilger eine Aufenthaltserlaubnis einholen, Frauen sowie weiblichen Tieren – außer Katzen, Hennen und Hündinnen – bleibt der Zugang zu den heiligen Stätten verwehrt. Eine Möglichkeit, die Klöster und den "Heiligen Berg Athos" in Ihrem Urlaub zu besichtigen ist eine Fahrt mit dem Ausflugsschiff von Ouranoúpoli aus. Die Boote dürfen sich bis auf 500 Meter dem "Inselfinger" nähern, bei einer Tour rund um die Halbinsel erwarten Sie außerdem malerische Einblicke auf paradiesische Küstenabschnitte.
schließen

Hotelangebote

allsun Hotel Zorbas VillageUNSER TIPP
  • 7 Tage, 22.09.21 bis 29.09.21
Argo
Kassandra - Siviris | ChalkidikiArgo
  • 7 Tage, 15.09.21 bis 22.09.21
Chrousso Village
Kassandra - Paliouri | ChalkidikiChrousso Village
  • 7 Tage, 23.09.21 bis 30.09.21
Bewertung Urlaub Hilandar
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0