Santorini Sehenswürdigkeiten: Die Highlights der griechischen Insel kennenlernen

Das zur Inselgruppe der griechischen Kykladen zählende Santorini liegt mitten im Ägäischen Meer. Die vielseitige Hauptinsel ist vulkanischen Ursprungs und unkompliziert über den inseleigenen Flughafen zu erreichen. Wer an die Sehenswürdigkeiten von Santorini denkt, dem kommen zuerst die weiß getünchten Häuser mit den charakteristischen blauen Kuppeldächern und den blauen Fensterläden in den Sinn. Bestaunen Sie diese Postkartenidylle in Ihrem Urlaub zum Beispiel bei einem Bummel durch die Inselhauptstadt Thira: Die kleinen Häuser schmiegen sich malerisch an den hügeligen Krater eines Vulkans direkt oberhalb des Meeres. Der Aufstieg hierher lohnt sich, denn immer wieder geben Ihnen die romantischen Gassen einzigartige Weitblicke über die Ägäis frei. Alternativ gelangen Sie mit der Seilbahn entlang der schroffen Felswände hinauf zum höchsten Punkt der Stadt. Hier oben thront auch die Kathedrale von Thira mit ihrer schneeweißen Fassade und der riesigen Kuppel, die als beliebtes Fotomotiv schon von Weitem sichtbar ist. Zu den besten Santorini-Tipps für kulturinteressierte Urlauber in der Inselhauptstadt zählt das Gyzi-Museum, das unter anderem mit einer reichen Sammlung an historischen Fotos und alten Gemälden der Hauptstadt begeistert. Lassen Sie sich das nicht entgehen und besuchen auch Sie mit alltours die schönsten Santorini-Sehenswürdigkeiten!

Lohnenswerte Santorini-Sehenswürdigkeiten für Kultur-Fans und Natur-Liebhaber

Nutzen Sie Ihren Inselurlaub mit alltours auch für die Entdeckung der Kykladenkultur! Zu den Santorini-Highlights für Kultur-Begeisterte zählt vor allem die Ausgrabungsstätte "Akrotiri" im Süden der Insel. Die einst prachtvolle Kykladenstadt wurde durch einen Vulkanausbruch vollständig verschüttet. Sehr gut erhaltene Ruinen von Häuserfassaden aus Tuffstein, Ton und Lehm vermitteln Ihnen hier einen Eindruck vom einstigen Aussehen der Stadt. Zu den Glanzpunkten zählen die dekorativen Fresken an den Wänden, die bis in die Gegenwart hinein in satten Farben vom Leben in der Stadt erzählen. Nicht weit entfernt von der Ausgrabungsstätte liegt mit dem sogenannten "Roten Strand" eine der reizvollsten Santorini-Sehenswürdigkeiten für Natur-Verliebte. Seinen Namen erhielt der Strand durch die schroffe und hoch aufragende Steilküste aus rötlichem Lavagestein, vor der sich ein typisch dunkler Lavastrand entlangzieht. Das ist genau der richtige Ort, um sich eine erfrischende Pause im Ägäischen Meer zu gönnen! Weiterhin lohnen die Ruinen der antiken Stadt Alt-Thera, die unbewohnte Vulkaninsel Nea Kameni in der Caldera Santorinis mit dem Georgios-Krater sowie die Bischofskirche "Panagia Episkopi" aus mittelbyzantinischer Zeit einen Besuch. Diese und noch jede Menge weiterer Santorini-Sehenswürdigkeiten erwarten Sie in Ihrem Griechenland-Urlaub mit alltours – buchen Sie jetzt Ihr Reiseschnäppchen!
schließen
Akrotiri

Die Ausgrabungsstätte Akrotiri befindet sich im Süden der griechischen Insel Santorini und war einst eine Stadt der Kykladenkultur, in der sich a...

Nea Kameni

Nea Kameni ist eine kleine, unbewohnte griechische Vulkaninsel, die zum Archipel Santorini in der südlichen Ägäis gehört. Sie liegt in ...

Hotelangebote

allsun Hotel Zorbas VillageUNSER TIPP
  • 7 Tage, 03.07.21 bis 10.07.21
  • Doppelzimmer, Alles Inklu...
pro Person
ab 916
Fantasy Hotel
Fantasy HotelKolymbia | Rhodos
  • 7 Tage, 04.07.21 bis 11.07.21
  • DZ, Alles Inklusive
pro Person
ab 522
Studios Elounda Olive Garden
  • 7 Tage, 03.07.21 bis 10.07.21
  • STA, Ohne Verpflegung
pro Person
ab 522
Bewertung Urlaub Sehenswürdigkeiten
 
 
 
 
 
 
 
2 Bewertungen (60 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
3