Faro de Maspalomas: Ein Wahrzeichen an der Südspitze Gran Canarias

Der "Faro de Maspalomas" ist ein Leuchtturm auf Gran Canaria, der die südlichste Stelle der Kanareninsel markiert. Er wurde zum Ende des 19. Jahrhunderts erbaut und befindet sich im Gemeindegebiet von San Bartolomé de Tirajana zwischen den beeindruckenden Dünen von Maspalomas und der Strandpromenade, die nach Meloneras führt. Der Turm besitzt eine Feuerhöhe von 60 Metern und ist von den umliegenden Orten weithin sichtbar. Errichtet wurde der "Faro de Maspalomas" zur Orientierung für die Dampfschiffe auf der Transatlantikroute von Europa nach Afrika und Amerika.

Ein Spaziergang zum "Faro de Maspalomas"

Wer den von dem Architekten Juan de León y Castillo geplanten und gebauten "Faro de Maspalomas" auf Gran Canaria besichtigen möchte, der kann diesen bei einem Strandspaziergang von Playa del Inglés aus erreichen und auf dem Weg dorthin die faszinierenden Dünen aus Muschel- und Korallensand durchlaufen. Alternativ fahren Sie mit dem Bus zur Plaza del Faro oder reisen mit dem PKW über die GC-510 an. Nach dem Besuch des Leuchtturms bietet sich in Ihrem Urlaub mit alltours ein Gang über die Strandpromenade an, auf der sich zahlreiche Restaurants, Cafés und Geschäfte befinden.
schließen

Hotelangebote

Casablanca
CasablancaPuerto de la Cruz | Teneriffa
  • 7 Tage, 09.04.21 bis 16.04.21
  • Studio Typ A, Ohne Verpfl...
pro Person
ab 581
Paraiso Del Sol
Paraiso Del SolPlaya de las Americas | Teneriffa
  • 7 Tage, 09.04.21 bis 16.04.21
  • Studio Typ A, Ohne Verpfl...
pro Person
ab 583
Hotel Corona Roja
Hotel Corona RojaPlaya del Inglés | Gran Canaria
  • 7 Tage, 17.04.21 bis 24.04.21
  • App. Typ B, Halbpension
pro Person
ab 595
Bewertung Urlaub Faro de Maspalomas
 
 
 
 
 
 
 
4 Bewertungen (65 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
3.25