Jardín Canario: Die endemische Pflanzenwelt der Kanarischen Inseln kennenlernen

Der "Jardín Botánico Canario Viera y Clavijo" , kurz "Jardín Canario" ist ein Botanischer Garten auf Gran Canaria, der sich etwa sieben Kilometer südlich der Hauptstadt Las Palmas nahe Tarifa Alta erstreckt. Das Gelände befindet sich am Fuße der Schlucht von Guiniguada und bietet Natur-Verliebten weit mehr als 2.000 verschiedene Pflanzenarten, darunter viele der rund 500 Arten, die nur auf den Kanarischen Inseln wachsen. Weiterhin gibt es hier eine Samenbank, die zum Artenschutz beitragen soll und etwa 400 Samen von auf den Kanaren und weiteren Makaronesischen Inseln endemischen Baumarten umfasst.

Die Highlights des artenreichen "Jardín Canario"

Der "Jardín Canario" mit Wasserfällen und natürlichen Felsenhöhlen ist in verschiedene Teilbereiche unterteilt, von denen beispielsweise die "Plaza Matías Vega" mit inseltypischen Palmen, der "Jardín de Cactus y Suculentas" mit Hunderten Sukkulenten und Kakteen und der "El Pinar" mit einem Kiefernwald aufwartet. Besuchen Sie in Ihrem Urlaub mit alltours diesen bunten Garten und erleben Sie hier außerdem einen Lorbeerwald, einen Seerosenplatz und einen Makaronesischen Dekorgarten. Sie erreichen den Botanischen Garten über die GC-310 oder mit dem Bus. Der Eintritt ist frei.
schließen

Hotelangebote

AppartementsOasis San Antonio
Spanien (Kanaren) . La Palma . Los CancajosAppartementsOasis San Antonio
  • 7 Nächte . Doppelzimmer . Ohne Verpflegung
Kundenbewertung
5.2 / 6
Appartements La Caleta
Spanien (Kanaren) . La Palma . Los CancajosAppartements La Caleta
  • 7 Nächte . Doppelzimmer . Ohne Verpflegung
Kundenbewertung
5.2 / 6
Sun Club Playa del Inglés
Spanien (Kanaren) . Gran Canaria . Playa del InglésSun Club Playa del Inglés
  • 7 Nächte . Bungalow . Ohne Verpflegung
Kundenbewertung
4.5 / 6