Kanaren im November: Die Sonne genießen und am Strand erholen

Aufgrund der Nähe zum Äquator herrschen auf den Inseln des Kanarischen Archipels ganzjährig angenehme Temperaturen, die die 30-Grad-Marke selten überschreiten und nur in den Höhenlagen unter 13 Grad sinken. Auch in den Wintermonaten ist es daher möglich, einen entspannten Badeurlaub bei 23 bis 26 Grad am Strand zu verbringen. Jedoch sollten Sie bei der Planung Ihres Urlaubs mit alltours auf die Lage Ihres Urlaubsortes achten. Auf der Südseite der Kanaren ist es im November und auch sonst immer wärmer, sonniger und weniger regnerisch als an den nördlichen Küsten der Inseln.

Aktivurlaub auf den Kanaren im November

Reisen Sie im November auf die Kanaren, erwarten Sie auf Lanzarote drei, auf La Palma neun, auf Gran Canaria acht und auf Fuerteventura etwa sechs Regentage im Monat. Da der Regen aber oftmals schnell vorüber ist, können Sie sich getrost auf eine Wanderung in die Natur begeben. Auch zum Surfen herrschen auf den Kanarischen Inseln das ganze Jahr über ideale Bedingungen. Besonders beliebt dafür sind die Inseln Fuerteventura, Teneriffa und Lanzarote. Auch auf Gran Canaria ist bei einer Wassertemperatur von etwa 20 Grad kein Neoprenanzug nötig.
schließen

Hotelangebote

Vista Flor Bungalow
Campo Internacional | Gran CanariaVista Flor Bungalow
  • 7 Tage, 17.04.21 bis 24.04.21
Corona Roja
Playa del Inglés | Gran CanariaCorona Roja
  • 7 Tage, 20.03.21 bis 27.03.21
Monte Feliz
Bahia Feliz | Gran CanariaMonte Feliz
  • 7 Tage, 20.03.21 bis 27.03.21
Bewertung Urlaub Kanaren im November
 
 
 
 
 
 
 
8 Bewertungen (78 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
3.9