Playa de Famara: Sonnenbaden und Wassersporttreiben im Nordwesten von Lanzarote

Der etwa fünf Kilometer lange und bis zu einhundert Meter breite Strand "Playa de Famara" erstreckt sich am Fuße des Famaramassivs und wartet mit einer beeindruckenden Bergkulisse auf. Der Strand ist vor allem bei Wassersportlern, Ruhesuchenden und FKK-Freunden beliebt, die hier in Ihrem Urlaub die Sonne genießen können. Der Nordosten des Strandes ist für Liebhaber des Nacktbadens freigegeben, das Kiten ist hier ebenfalls erlaubt. Da der Norden der Kanareninsel von eher rauem Wellengang geprägt ist, ist die "Playa de Famara" zum Baden weniger geeignet.

Der beliebte Surf-Spot an der "Playa de Famara"

Die "Playa de Famara" ist der längste Strand der gesamten Insel und wird von vielen Surf-Fans besucht. Neben Windsurfern hoffen hier viele Wellenreiter auf die perfekte Welle, die hier selten lange auf sich warten lässt, weswegen die "Playa de Famara" als ausgezeichneter Spot gilt. Der Strand ist ganzjährig bewacht und überdies für ausgiebige Strandspaziergänge ideal. Am Abend erleben Sie hier schönste Sonnenuntergänge und können, während der Atlantik rauscht, einmal tief ein- und ausatmen und die Ruhe genießen. Im nahegelegenen Ort Caleta de Famara finden Sie einige Restaurants und Surfschulen vor.
schließen

Hotels am Strand

Corona Roja
Playa del Inglés | Gran CanariaCorona Roja
  • 7 Tage, 20.03.21 bis 27.03.21
Apartamentos Monte Feliz
Bahia Feliz | Gran CanariaApartamentos Monte Feliz
  • 7 Tage, 20.03.21 bis 27.03.21
HC Magec
Puerto de la Cruz | TeneriffaHC Magec
  • 7 Tage, 20.03.21 bis 27.03.21
Bewertung Urlaub Playa de Famara
 
 
 
 
 
 
 
2 Bewertungen (40 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
2