Playa de las Conchas: Badeausflug auf die Nachbarinsel

La Graciosa ist eine Insel, die sich nördlich von Lanzarote befindet. Sie ist die kleinste der Kanarischen Inseln und per Boot erreichbar. Im Norden der zum Naturpark des Chinijo-Archipels gehörenden Insel erstreckt sich die naturbelassene "Playa de las Conchas" – der Strand der Muscheln. Insbesondere Natur-Liebhaber und Erholungssuchende kommen hier auf ihre Kosten, denn der Strand besitzt keinerlei Infrastruktur, dafür aber eine faszinierende Kulisse aus hellem Sand, türkisblauem Meerwasser und farbenprächtigen Vulkanen.

Die Ruhe genießen an der "Playa de las Conchas" auf La Graciosa

An der "Playa de las Conchas" können Sie bei gutem Wetter und ruhigen Seegang baden und auch surfen. Jedoch kann es an sehr windigen Tagen zu einer starken Brandung kommen, bei der Sie lediglich die Natur rund um das Wasser näher kennenlernen können. Besteigen Sie zur Abwechslung zum Sonnenbad einmal den roten Montana Bermeja und erleben Sie die Aussicht bis hin zu den umliegenden Inseln! Alternativ unternehmen Sie in Ihrem Urlaub romantische Spaziergänge am von dunklem Vulkangestein umgebenen Strand "Las Conchas" und lassen die Reinheit der Natur auf sich wirken.
schließen

Hotels am Strand

Appartements Las Faluas
Spanien (Kanaren) . Gran Canaria . Playa del InglésAppartements Las Faluas
  • 7 Nächte . Appartment . Ohne Verpflegung
Kundenbewertung
4.5 / 6
Hotel Caybeach Princess
Spanien (Kanaren) . Gran Canaria . MaspalomasHotel Caybeach Princess
  • 7 Nächte . Bungalow . Ohne Verpflegung
Kundenbewertung
4.7 / 6
Appartements Parquemar
Spanien (Kanaren) . Gran Canaria . Playa del InglésAppartements Parquemar
  • 7 Nächte . Studio . Ohne Verpflegung
Kundenbewertung
4.6 / 6