Timanfaya Nationalpark: Das Naturwunder auf Lanzarote erleben

Der Timanfaya Nationalpark erstreckt sich im Westen der Kanarischen Insel Lanzarote und ist von einer atemberaubenden Vulkanlandschaft geprägt, die infolge verheerender Vulkanausbrüche im 18. und 19. Jahrhundert entstand. Eingebettet in den "Parque Natural de los Volcanes" umfasst der Nationalpark auf Lanzarote 51 Quadratkilometer auf denen sich insgesamt 30 Vulkankegel befinden. Die Kegel sind bis zu 500 Meter hoch und von Lavameeren "Cordodas", Schlacken, Lapilli sowie Gräben, "Jameos", und kleineren Kegeln "Hornitos" umgeben. Erleben auch Sie in Ihrem Urlaub auf Lanzarote, wie kaltes Wasser, das in ein Erdloch gekippt wird, aufgrund der großen unterirdischen Hitze als Fontäne heraussprudelt!

Die Feuerberge von Lanzarote im Timanfaya Nationalpark bestaunen

Wer den Timanfaya Nationalpark besichtigen möchte, der kann an einer Busfahrt teilnehmen, bei der Sie mitten durch die Täler der Vulkane fahren. Die Fahrt startet am Touristenzentrum "El Diabolo", das Sie über die LZ-67 erreichen. Die Eintrittsgebühr in den Nationalpark beträgt neun Euro. Aktivurlauber können das Gebiet auf der zwei Kilometer langen "Termesana-Route" am Südrand des Parks nach vorheriger Anmeldung durchwandern. Für Ihr leibliches Wohl sorgt das Restaurant "El Diablo" mit großen Panoramafenstern. Ein besonderes Erlebnis ist auch ein Ritt auf dem Kamel, die Touren, die Sie entlang der Hänge der Vulkane führen, beginnen am "Echadero de los Camellos", etwa vier Kilometer von Yaiza entfernt.
schließen

Hotelangebote

Hotel Sun Club Playa del Inglés
Spanien (Kanaren) . Gran Canaria . Playa del InglésHotel Sun Club Playa del Inglés
  • 7 Nächte . Bungalow . Ohne Verpflegung
Kundenbewertung
4.5 / 6
Hotel TRH Taoro Garden
Spanien (Kanaren) . Teneriffa . Puerto de la CruzHotel TRH Taoro Garden
  • 7 Nächte . Doppelzimmer . Frühstück
Kundenbewertung
5.1 / 6
Hotel Masaru
Spanien (Kanaren) . Teneriffa . Puerto de la CruzHotel Masaru
  • 7 Nächte . Studio . Frühstück
Kundenbewertung
5 / 6